Wettbewerbe

Sportfest 2017

Ergebnisse Klasse 1
Ergebnisse Klasse 2
Ergebnisse Klasse 3
Ergebnisse Klasse 4
Ergebnisse Klasse 5
Ergebnisse Klasse 6
Ergebnisse Eltern

 

Badminton Schulmeisterschaft 2017

Ergebnisse der Klassen 3 und 4 gibt es hier. Hier sind die Bilder:

01 image001 klein   03 image003 klein
04 image004 klein   09 image009 klein
10 image010 klein   12 image012 klein
16 image016 klein   17 image017 klein
18 image018 klein   19 image019 klein
21 image021 klein    

Ergebnisse der Klassen 5 und 6 gibt es hier. Hier sind die Bilder:

05 image005 klein   06 image006 klein
07 image007 klein   11 image011 klein

 

Herbstcross2016

Sportfest 2016

Im Rausch der Fußball-EM führten wir am Samstag den 11. Juni unser alljährliches Sportfest statt. Sowohl das Wetter, als auch unsere sportlichen Leistungen brachten uns zum Schwitzen. Denn schließkich wollten alle gern mit guten Ergebnissen glänzen.

DSC00800    DSC00815 
 DSC00829    DSC00837
 DSC00853    DSC00890
     

- Lesewettbewerb -

 

Am 26.01.2016 fand unser Schullesewettbewerb statt.

Die besten Leser der Klassen 4 bis 6 hatten sich sehr fleißig vorbereitet und machten der Jury, bestehend aus Frau Sander, Frau Richter und Frau Petry, die Entscheidung nicht leicht.

Am Ende stand eine Siegerin fest: Lara Wenzel aus der 5.Klasse. Auf den Plätzen 2 und 3 folgten Tim Haufschild und Amelie Gödicke aus der 6. Klasse.

Herzlichen Glückwunsch den Plazierten und Danke allen Beteiligten!

 

BADMINTON – Grundschul–Cup 2015

Fokussierte Kinder, Teamgeist, lautstarkes Anfeuern, Fairplay und engagierte Lehrer - all diese wünschenswerten Beobachtungen machte man am 9.12.2015 in der Tröbitzer Badmintonhalle. Die renovierte Sporthalle „Glück Auf“ war Austragungsort der mittlerweile sechsten Auflage des BADMINTON – Grundschul - Cups Elbe-Elster. Dazu delegierten die Grundschulen des EE-Kreises ihre klassenübergreifenden Teams  der Stufen 3/4 und 5/6.

Der Versuch, die Wanderpokale der Evangelischen Grundschule Tröbitz abzugewinnen, scheiterte. Die Schüler der Grundschule Wahrenbrück waren so dicht dran wie nie, konnten aber zwei kurzfristige Ausfälle am Turniertag nicht kompensieren und verloren mit 3:2. Somit bleibt der Wanderpokal der Klassenstufe 3/4 in Tröbitz.

Für die Schüler liegen bei diesem sportlichen Vergleichskonzept Freud und Leid sehr eng beieinander. Innerhalb der 5 auszutragenden Einzelspiele pro Teamvergleich entstehen zwangsläufig Einzelniederlagen, die aber durch die Teamgefährten ausgeglichen werden können. Dabei verfallen einige Kinder zwar unmittelbar nach ihrer persönlichen Spielniederlage in ein normales emotionales Tief, schaffen es aber durch die Euphorie des Teamvergleichs, durch die dramatischen Spielzüge und der Fürsorge der eigenen Teammitglieder sich schnell wieder aktiv als Unterstützer einzubringen. Eine Besonderheit, die immer wieder mit großem Bravur gemeistert wird, stellt das Wetteifern ohne Schiedsrichter dar. Die agierenden Schüler regelten auftretende Probleme bestens untereinander.

badminton

Im U6-Turnier der Klassenstufe 5 und 6 zeigte sich ein durchwachsenes Bild. Im „Jeder gegen Jeden – Modus“ jagten 5 Grundschulteams dem gefiederten Ball hinterher. Am Ende hatten auch hier die Schüler der evangelischen Grundschule mit ihrem Sportlehrer Eberhard Wich die Nase vorn. Sportlehrerin Grit Schreiber von der Grundschule in Nehesdorf, bewies mit ihrem Team spielerische Qualität, die sich im 2. Platz widerspiegelt. Dritte wurden die Schüler der „Erich Schindler Grundschule“ Wahrenbrück. Das Sängerstadtgymnasium, angetreten mit einer reinen Mädchenmannschaft, wurde Vierter vor dem zweiten Team der Tröbitzer Grundschule.

 

Zweifelderball / Klassenstufe 3 / 4

fussball

FINALE, FINALE … und damit die Qualifikation zum Kreisfinale in Herzberg am 1.12.2015. Unser Team, bestehend aus Alex, Justin, Carlo, Justin, Arnd, Ammely, Laura, Samira, Laura Linah, Louis, und Johannes, schafften es trotz personeller Schwächungen souverän ins Endspiel einzuziehen. Hier zeigten sich die Gegner vom GSZ Bad Liebenwerda allerdings eingespielter und ließen dadurch nicht den erhofften Sieg zu. Die Trauer um das verlorene Finale hielt nicht lange an und wurde schnell von der Freude über den 2. Platz überlagert.

 

Herbstcrosslauf 2015

 DSC00440    DSC00450
 DSC00451    DSC00457
 DSC00461    DSC00466
 DSC00473    DSC00494
DSC00495   DSC00496
DSC00497   DSC00498
DSC00499   DSC00501
DSC00502   DSC00503
DSC00504   DSC00505
DSC00507    

 

Sport Frei!

Am Sonnabend, dem 30.05.2015 fand unser diesjähriges Schüler - Eltern - Sportfest statt.

Schüler, Eltern und Lehrer trafen sich hochmotiviert vor der Turnhalle. Unser Schulleiter Herr Wolschke und unser Sportlehrer Herr Schneidereit begrüßten alle Teilnehmer auf das Herzlichste. Los ging es mit einer zünftigen Erwärmung, die die Mädchen der 4. Klasse vorbereitet hatten.

Bei den einzelnen Disziplinen kämpften dann sowohl Schüler, Eltern und Geschwisterkinder ehrgeizig um die Plätze und gaben ihr Bestes. Sprint, Weitsprung, Ballweitwurf und auch Medizinballschocken standen auf der Tagesordnung. Die Sieger wurden am Ende mit Medaillen und tosendem Applaus belohnt.

Im Anschluss an die Wettkämpfe trafen sich alle zu einem von den Eltern und Lehrern toll vorbereiteten Schulhoffest mit Hüpfburg, Gaudiwettkämpfen und abwechslungsreicher Versorgung. So ließen wir das Schulsportfest gemütlich ausklingen.

Dieser Tag war wieder ein unvergessliches Erlebnis in unserem Schulalltag.

 

Kreislesewettbewerb in Uebigau

Mariun Kreutz vertrat am 14.02.2015 unsere Schule beim Kreislesewttbewerb. 
Er erhielt für seine Leseleistung sehr viel Beifall und konnte das Publikum begeistern.

Vorlesewettbewerb im Januar 2015

Am 22. Januar fand unser Vorlesewettbewerb der Klassen vier bis sechs statt.

 

DSCI0959  DSCI0966 
 DSCI0956  DSCI0967
  DSCI0969

 

 

Kreis - Mathematikolympiade

Die diesjährige Kreis-Mathematikolympiade fand am 12.11.2014 in Elsterwerda statt.
Für unsere Schule gingen Carlo Küchau, Heidi Stamm und Mara Rubisch an den Start. Alle drei haben fleißig geknobelt und warten nun gespannt auf ihre Ergebnisse.

 

kreismatheolymp

 

Unsere erfolgreichen Teilnehmer an der Kreismatheolympiade. Mara Rubisch belegte einen tollen 4. Platz.

Herzlichen Glückwunsch den ehrgeizigen Rechnern!

 

 14. Herbstcross an der Grundschule „Erich Schindler" Wahrenbrück

Am letzten Tag vor den Herbstferien trafen sich die Schüler und Lehrer der Grundschule „Erich Schindler" Wahrenbrück traditionellen Herbstcrosslauf auf dem Sportplatz. Alle gingen mit Begeisterung an den Start und meisterten die Strecke mit besten sportlichen Leistungen. Die Sieger und Platzierten erhielten zum Lohn Medaillen und den Applaus ihrer Mitschüler. Anschließend erholten sich die Sportler bei heißer Limonade und Nudeln aus der Gulaschkanone am Lagerfeuer. Das war ein gelungener Start in die Ferien. Deshalb bedanken wir uns bei unserem Sportlehrer, den Köchen Herrn Ruprich und Herrn Klink und unserem Hausmeister und seinem Team für die fleißige Arbeit und Unterstützung.

m1   j1
m2   j2
m3   j3
m4   j4
m5   j5
m6   j6

 

Mathetalente messen sich

Traditionell stellen sich mathematisch begabte Schüler unserer Schule dem Mathematikwettbewerb Känguru, an dem Schüler aus ganz Deutschland teilnehmen und erreichen gute Platzierungen. In diesem Jahr gingen für uns an den Start und versuchten die schwierigen Aufgaben zu knacken:

Klasse 3 Klasse 4

Klasse 5

Klasse 6
Lara Wenzel Heidi Stamm Mara Rubisch Laura Rubisch
Miriam Freigang    Marla Kreutz Jacob Tanneberger   
Laura Rieck
Adrian Bradke Tim Ruhland Elias Wiedemann Meike Reszinski
Marlon Winkler Anton Richard   
  Johannes Freigang

In diesem Jahr fand der Wettbewerb am 20.März statt. Die Ergebnisse erfahren alle im April.

 


Leseratten eroberten die Schulbibliothek

Am Mittwoch, dem 20. November 2013 trafen sich die besten Leser der Grundschule „Erich Schindler" Wahrenbrück zu ihrem diesjährigen Vorlesewettbewerb. Mit viel Eifer und Engagement stellten die Schüler dem Publikum und der fach- kundigen Jury Ihre Lieblingslektüre vor und besondere Leseleistungen unter Beweis.Die jüngsten Leser waren Samira Bölk und Amelie Schönitz aus der 2. Klasse. Beide erhielten für ihre Darbietungen einen tosenden Applaus. Auch die Leser der3. Klasse, allen voran Lara Wenzel, verzauberten die Zuhörer.
Den eigentlichen Wettbewerb machten dann die Schüler der 4. bis 6. Klassen unter sich aus. Die Jury hatte am Ende die Qual der Wahl. Denn aus den zahlreichen sehr guten Lesevorträgen den Sieger zu ermitteln, war sicher nicht einfach. Dennoch gab es eine Siegerin. Es ist Laura Rieck aus der sechsten Klasse. Sie wird unsere Schule beim Kreisvorlesewettbewerb vertreten. Wir wünschen ihr viel Glück und allen anderen Kindern weiterhin Freude am Lesen.
Bei Frau Petri, Frau Sander und Frau Volkmann möchten wir uns recht herzlich für die Unterstützung bedanken.

Vorlesewettbewerb in Schlieben am 27.März 2010

vorlese

Am Samstag, dem 27. März 2010 fand in Schlieben der Kreisausscheid des Vorlesewettbewerbs statt. Als Siegerin des Regionalausscheids vertrat Anna Strohbach aus der Klasse 6 unsere Schule. Sie erbrachte eine tolle Leistung! Leider verkündete die Jury am Ende des Tages eine andere Teilnehmerin als Sieger, denn nicht nur Anna stellte ihr Können vor den Zuschauern unter Beweis. Wir freuen uns jetzt schon auf den Wettbewerb im nächsten Jahr! Anna - Herzlichen Glückwunsch!


Jugend trainiert für Olympia am 26.April 2010

Im Regionalfinale des Bundeswettbewerbs der Schulen "Jugend trainiert für Olympia" in der Sportart Handball wurde der Elbe-Elster-Kreis durch die Wahrenbrücker Grundschule "Erich Schindler" vertreten.

handball

Nach ersten Startschwierigkeiten, insbesondere im Spiel gegen den späteren Turniersieger Calau, konnten sich die Wahrenbrücker Handballer im Laufe des Turniers steigern und belegten am Ende den 3. Platz. Damit sicherten sie sich die Bronzemedaille.


24-Stunden-Lauf am 28.Mai 2010

Am 28. Mai 2010 nahm unsere Schule am 24h-Lauf in Uebigau teil. Unsere Schüler und Lehrer strengten sich ordentlich an, um möglichst viele Runden zu absolvieren. Am Ende des Vormittages hatten wir 2797 Runden geschafft, das entspricht einer Entfernung von 1119km. Super!!!

24h-1
Unsere Lehrer auf der Zielgeraden


24h-2
Spaß auf der Hüpfburg für unsere Kleinen


24h-3
Eine Runde nach der anderen wurde absolviert


24h-4
Auch für das leibliche Wohl war gesorgt


24h-5

Trotz Anstengung - viel Spaß war dabei 

 

Drucken

wappen uewa                     Kontaktinformationen

Grundschule Wahrenbrück
Zinsdorfer Straße 6
04924 Wahrenbrück
Tel.: 035341-94437
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
                    logo gsw