Geschichtliches


erichschindler

Erich Schindler wurde am 15.09.1921 in Karolintal (Nordböhmen) geboren. Nach seiner Schulzeit, er wollte von jeher Lehrer werden, erfolgte seine Ausbildung an der Deutschen Staats – Lehrerbildungsanstalt in Reichenberg. Dies war gleichzeitig seine erste Lehrerprüfung.

Leider konnte er erst nach dem Krieg seinen geliebten Beruf ausüben, da er 1941 eingezogen und erst im Mai 1948 aus russischer Gefangenschaft entlassen wurde. In seine Heimat konnte er nicht zurückkehren, deshalb kam er nach Bad Liebenwerda, wo er durch den Suchdienst des Roten Kreuz seine Angehörigen wiederfand, die nach Maasdorf geflüchtet waren.

Im September 1948 begann dann sein Schuldienst in Wahrenbrück, wo er Deutsch, Biologie, Mathematik, Physik, Erdkunde und Russisch unterrichtete. Er war ein besonderer Lehrer, die Schüler liebten ihn. Gern erkundete er mit seinen Klassen zu Fuß oder auch per Fahrrad die Natur in der Umgebung.

Klassenfahrten mit Herrn Schindler waren immer ein tolles Erlebnis. Ebenso sorgte er als anerkannter Natur- und Heimatkundler für Aufmerksamkeit. Mit seiner Arbeitsgemeinschaft „Junge Historiker" richtete er das Heimatmuseum Wahrenbrück ein. Hier kann man die Geschichte Wahrenbrücks bis ins 15. Jahrhundert zurückverfolgen.

Wegen seiner besonderen Verdienste für den Ort Wahrenbrück wurde unsere Schule, kurz vor seinem Tode 1996, nach ihm benannt.Im laufenden Schuljahr wird das Leben Erich Schindlers für alle sichtbar auf einer Zeitleiste im Schulgebäude dargestellt. Jährlich ehren wir ihn an seinem Geburtstag. Für uns bedeutet dies eine große Herausforderung.

Erich Schindler hat immer besonderes Augenmerk auf das gemeinsame Lernen seiner Schüler gelegt. Die Jüngeren lernten von den Älteren, im Team ging einfach alles besser. Miteinander und voneinander lernen, dass war und ist ein Schlüssel zum Erfolg. Davon sind wir überzeugt.

Ich mit dir, du mit mir - so lernen wir!

 

Drucken

wappen uewa                     Kontaktinformationen

Grundschule Wahrenbrück
Zinsdorfer Straße 6
04924 Wahrenbrück
Tel.: 035341-94437
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
                    logo gsw