Klasse 6a

  2a 17 18

Hallo, wir sind die Klasse 6a!

In unserer Klasse lernen 18 Schüler, davon sind 7 Mädchen und 11 Jungen. Gestartet sind wir im September 2016 mit unserer Klassenlehrerin und unserer Horterzieherin.

Gemeinsam haben wir schon viel gelernt und tolle Wanderungen erlebt.

1a 16 17


 

Matheprojekt - Verkehrsanalyse

Als Abschluss des Mathematikjahres führte die 5a eine Verkehrsanalyse in der Stadt Wahrenbrück durch. Ziel war es, an sechs unterschiedlichen Stellen innerhalb vom 60 Minuten feststellen, wie viele Verkehrsteilnehmer die Stadt an unterschiedlichen Stellen passieren. Dabei unterschieden die Schüler der Kleingruppen in Lkw, Pkw, Kleinbus, Motorradfahrer, Radfahrer und Fußgänger. Diese eigenständige Datenerhebung bildete dann die Grundlage zur Weiterverarbeitung, der Umsetzung in Diagramme und der Gestaltung der Ergebnisse auf Anschauungsplakaten.

Collage 5a


Gemeinsam statt einsam – Die Jagd nach dem Schatz im Wahrenbrücker Schulwald

Bei tollstem Sommerwetter fand am Donnerstag, dem 3.6.2021, und am Freitag, dem 4.6.2021, in der Grundschule Erich Schindler Wahrenbrück für die Klassen 5a und 5b eine Schnitzeljagd statt.

Schnitzeljagd 5a

Ab beiden Tagen trafen sich alle Kinder früh um 8 Uhr im „Grünen Klassenzimmer“ des neues Schulwaldes der Schule. Die Klassenleiter Herr Riese und Frau Draxler erklärten zu Beginn erst einmal die Regeln. Kurz danach gaben sie uns die Forscherbeutel, in denen alle wichtigen Dinge zum Lösen der Aufgaben verstaut waren. Dann ging es los. Die zuvor ausgelosten Teams Rot, Blau, Grün und Gelb machten sich sofort auf den Weg. Die Aufgaben waren auf dem Schulgelände, im Schulwald, am Sportplatz, auf der Crosslaufstrecke, an der Biomastanlage und am Moor versteckt. Obwohl die Wegbeschreibungen ziemlich knifflig waren, dauerte es nicht lange bis die Ersten die versteckten Aufgaben fanden und sich so durch das Lösen der Rätsel dem Schatz nähern konnten. Es gab auch Joker, die man einsetzen konnte, wenn man etwas nicht wusste. Dafür musste man aber etwas tun, wie zum Beispiel im Team 10 Liegestütze oder Kniebeuge machen, ein Lied singen oder eine Rechenaufgabe lösen. Nach 5 Stunden riefen Herr Riese und Frau Draxler alle Teams zurück zum Startpunkt. Dort bekamen dann alle erst einmal ein Schnitzel im Brötchen zur Stärkung. Als alle fertig waren, ging es weiter. Nun suchten alle Teams gemeinsam die im Schulwald versteckte Schatzkiste. Mit großer Freude wurde diese schließlich gefunden. Alle waren ganz aufgeregt und wollten nun die Kiste so schnell wie möglich öffnen. Doch die Kiste war noch weiter verschlossen mit vier Schlössern, welche die Farben der vier Teams hatten. Ziel der Schnitzeljagd war es, durch Lösen der Aufgaben einen Code herauszubekommen, mit dem man dann die Schlösser öffnen konnte. Nachdem alle Teams ihren Code eingegeben hatten, öffneten alle Kinder gemeinsam die Schatzkiste und sahen darin vier weitere unterschiedlich große Kisten. Die Kisten wurden nun verteilt. Dazu war zuvor ausgewertet worden, welches Team die meisten Aufgaben am schnellsten gelöst hatte. In den Kisten befanden sich je nach Größe Gummibärchen, ein Geduldspiel, eine kleine oder eine große Cola und ein Gutschein, mit dem man im nächsten Schuljahr eine Note in Mathe oder Deutsch streichen kann.

Nassgeschwitzt, staubig, ziemlich erschöpft aber unglaublich stolz über den gefundenen Schatz und glücklich über den erlebnisreichen Tag mit den Freunden verabschiedeten sich alle an diesem Nachmittag. Der Tag war toll und hat allen großen Spaß gemacht.

Tobias Bosdorf und Lawrence Neubert


Besuch bei der Feuerwehr Wahrenbrück

Am 21.11.2018 war es endlich soweit. Unser Patenschaftsbetieb Landhof GmbH Prestewitz hatte uns einen interessanten Projekttag bei der Feuerwehr in Wahrenbrück organisiert. Nach einer kleinen Wanderung dorthin informierte uns Frau Winzer-Kircheis vom Ordnungsamt Uebigau über die Aufgaben der Feuerwehr und wie wir bei einem Brand richtig reagieren. Danach ging es zum Feuerwehrauto und Herr Holger Land zeigte uns, was alles in einem Fahrzeug steckt.
Natürlich durfte eine Fahrt mit dem Feuerwehrauto nicht fehlen. So fuhren wir sogar während der Hofpause an unserer Grundschule vorbei.
3a Feuerwehr2

Bei einem leckeren Frühstück und warmen Tee konnten wir uns stärken und aufwärmen. Zum Schluss wurde der Notruf am Telefon geprobt.

3a Feuerwehr

Danke sagen die Klasse 3a der Erich Schindler Grundschule Wahrenbrück und Klassenlehrerin G. Schäfer!

 

wappen uewa                     Kontaktinformationen

Grundschule Wahrenbrück
Zinsdorfer Straße 6
04924 Wahrenbrück
Tel.: 035341-94437
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
                    logo gsw